Willkommen

Haupteingang

Wir freuen uns, dass Sie sich auf dieser Seite über unsere Klinik informieren und möchten Ihnen gerne unser Gesundheitszentrum mit christlicher Prägung und Tradition vorstellen, das inmitten der reizvollen Landschaft Mittelfrankens liegt.

In der Altmühlseeklinik Hensoltshöhe werden die Indikationsbereiche Orthopädie, Onkologie, Psychosomatik sowie Herz- und Kreislauferkrankungen/Innere Medizin behandelt.

Wenn Sie in Kürze eine Rehabilitationsmaßnahme antreten und diese in einer Klinik Ihrer Wahl durchführen möchten, haben Sie die Möglichkeit, eine für Sie geeignete Rehabilitationsklinik selbst auszusuchen. Im Sozialgesetzbuch IX  ist unter § 9 geregelt, dass der Rehabilitationsträger (z.B. Ihre Renten- oder Krankenversicherung) Ihren berechtigten Wünschen entsprechen muss. Aus diesem Grund ist es hilfreich, wenn Sie schon mit Ihrem Reha Antrag einen Vorschlag für eine Klinik Ihrer Wahl einreichen.

Dem Wunsch des Versicherten wird in der Regel durch den Kostenträger entsprochen, wenn die Einrichtung indikationsgerecht ist, ein Belegungsvertrag besteht und medizinische Gründe dem nicht entgegen stehen. Nähere Informationen zur Umsetzung des Wunsch- und Wahlrechts (z.B. durch Geltendmachung der Rücksichtnahme auf die persönliche Lebenssituation, das Alter, das Geschlecht, die Familie, sowie die religiösen und weltanschaulichen Bedürfnisse des Leistungsberechtigten im Rahmen des Selbstbestimmungsrechts) erhalten Sie hier. Um Näheres zu den vertraglichen Regelungen mit Kostenträgern zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

Seit Mai 2014 existiert auch zwischen unserer Klinik und der Deutschen Rentenversicherung Bund ein Belegungsvertrag in der Fachrichtung der Inneren Medizin für Leistungen zur medizinischen Rehabilitation.

Bei Rückfragen sind wir Ihnen gerne behilflich. Sie erreichen uns telefonisch unter 09831/507-600.

 

Die Altmühlseeklinik Hensoltshöhe gehört dem Verbund der DGD-Kliniken an und ist Mitglied im Diakonischen Werk Bayern .